Käs'-Lauch-Subb'n

Käse-Lauch-Suppe


Rezept für 4 Personen:

Frängisch

Zudadn:

1 – 2 Zwiebln, 1 Bd. Lauchzwiebl
500 g Haggfleisch
250 ml droggener Silvaner
1 l Gemüs- oder Fleischbrüh'
1 Becher Sahne
125 g Schmelzkäs

75 g Frischkäs mit Gräuder

75 g Frischkäs nadur
a bissle Milch


Die Hälfde Zwiebln in glenne Würfel schneid und in a bissle Budda im großen Topf adünst. Das Haggfleisch dazu und gut durchbrad (a weng zerdrück und gscheit würz). Mit'm Silvaner ablösch und dann mit ungfähr einem Liter Gemüs- oder Fleischbrüh auffüll. Den Resd Zwiebln und Lauch gleeschneid und dazugeb' .

Den ganzen Schmelz- und Frischkäs mit a weng Rührn da nei tu und mit der Sahne und Milch auffüll.

A weng a Salz und an Pfeffa kann ma da zu tu, wenns des magst a an Knoblauch.

Dazu stellsd a gudes grau's Krusdnbrotd aufn Disch oder warme Weißbrod-Stängli. Nadürlich döff der Resd vom Silvaner net fehl.

 

Hochdeutsch

Zutaten:

1 – 2 Zwiebeln, 1 Bd. Lauchzwiebeln
500 g Hackfleisch
250 ml trockenen Silvaner
1 l Gemüse- oder Fleischbrühe
1 Becher Sahne
125 g Schmelzkäse,

75 g Frischkäse Kräuter

75 g Frischläse natur
etwas Milch


Die Hälfte Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in etwas Butter im großen Topf andünsten. Das Hackfleisch dazu und gut durchbraten (dabei etwas kleindrücken und herzhaft würzen). Mit dem Silvaner ablöschen und dann mit rd. einem Liter Gemüse- oder Fleischbrühe auffüllen. Die restlichen Zwiebeln und das Lauch kleinschneiden und hinzugeben. Unter Rühren den Schmelzkäse und den Frischkäse hinzugeben, anschließend mit der Sahne und der Milch auffüllen. Nach Belieben mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, gibt noch eine kleine Knoblauchzehe hinzu.
Dazu reicht man am besten frisches Krusten-Graubrot oder warmes Stangen-Weißbrot und natürlich den Rest vom Silvaner.